, , , , ,

31 reasons to feel body-positive

Ein positives Körperbild zu haben, hat wenig mit dem Körper und viel mit den eigenen Gedanken zu tun. Diese Liste mit 31 Tipps und Denkanstößen soll dabei helfen, die Sicht auf den eigenen Körper zu verändern, und ihn schätzen und lieben zu lernen. 


Viele Menschen kämpfen täglich mit Selbsthass, wegen ihres eigenen Körpers. In einer Zeit, in der Medien so präsent sind und uns so viele Beauty-„Ideale“ vorsetzen, ist es auch schwierig sich selbst nicht in Frage zu stellen. Die meisten der „perfekten“ Bilder, die wir tagtäglich betrachten, sind aber keine Abbildungen echter Menschen, sondern retuschierte und computertechnisch perfektionierte Menschen. Selbstliebe und Selbstakzeptanz geht immer mehr verloren, obwohl das „Ideal“ nicht ein mal existiert und Photoshop heißt.
Jeder Mensch ist schön, so wie er ist. Das Aussehen des Körpers bestimmt nicht den Wert des Menschen. Im Gegenteil! Weder das Gewicht, noch die Prozente des Fettanteils oder Cellulite, Akne, Behaarung, keine Behaarung, unperfekte Zähne oder Dehnungsstreifen noch Hautfarbe oder Brustgröße, Penisgröße, Haarfarbe, Narben oder Behinderungen und so weiter und so fort bedeuten, dass jemand mehr oder weniger wert ist. Im Gegenteil zeigen all diese sogenannten „Fehler“ eigentlich das, was am Allerallerallerschönsten an uns ist. Lasst uns uns selbst feiern, so wie wir sind, und einander gegenseitig bestärken, anstatt abzuwerten. Let’s spread Body-Positivity!

 

1. „Hello body you look lovely today and I promise to treat you with love.“ 

 

2. You are allowed to have the body you have now. All bodies are good bodies

 

3.  Fight the idea that there’s only one type of beauty

 

4. Stop apologizing for your body

 

5. Don’t be mean to yourself. You don’t deserve it. You are wonderful!

 

6. If you feel hungry. Eat. And eat what you want. If anyone lectures you about it. Let them go! Or eat them too

 

7. Thank your body for making your life possible, don’t destroy it for not looking like photoshopped models

 

8. Don’t feel pressured to absolutely adore every inch of yourself. Just try to focus on the good things

 

9. Let go of other peoples expectations and judgement

 

10. Celebrate your flaws. They make you awesome

 

11. Life happens now. And you are allowed to live it. You don’t have to wait for it

 

12. Do the things you are passionate about and don’t limit yourself

 

13. Strech marks and skin colorations are lovely

 

14. You don’t need toxic people in your fantastic life

 

15. Your body doesn’t exist to please others

 

16. You are more than enough. You are worthy

 

17. To be yourself is to be beautiful

 

18. Dessert goes to the heart not to the stomach!

 

19. If you want to look good naked. Get naked. You look sexy

 

20. Stop comparing yourself to anyone else

 

21. Throw your scale out of the window

 

22. Put on the clothes that make you happy

 

23. Refresh yourself with body positivity and appreciate your fabulousness (every day)

 

24. All humans have body hair

 

25. Don’t compare yourself to 5-years-ago-you. Fitting into those jeans won’t make you a better person

 

26. Learn to take a compliment

 

27. You are so magical. A number on a scale can’t take your power away

 

28. Allow yourself to grow and bloom

 

29. You are allowed to eat no matter how much you ate yesterday

 

30. Recognize that you are a masterpiece

 

31. You are allowed to love yourself n o w