, , , ,

Das erste Porn Film Festival Vienna



Wien bekommt endlich sein aller erstes Porn Film Festival. Vom 1 – 4 März 2018 ist es soweit.
In dieser Zeit werden über Wien verteilt im Schikaneder Kino, Top Kino, Film Casino, Fortuna Kino, Schwelle7, Heuer am Karlsplatz und Camera Club großartige, kunstvolle Pornos und ihre Macher*innen im Mittelpunkt stehen.  Über 40 Events werden beim Porn Film Festival angeboten. Darunter zählen: Film Screenings, Diskussionen, Workshops und aufregende Parties. Das Film-Programm beinhaltet unter anderem „Gay Porn Shorts“, „AKA Fuck“, „Oversexed and Underfucked“ und auch Arthouse Vienna ist mit einer Auswahl an Filmen dabei. Am 2. März werden Abends „Arthouse Vienna Shorts“ auf der großen Leinwand gezeigt. Das gesamte Programm könnt ihr hier nachsehen: Porn Film Festival Vienna Programm

 

„The Porn Film Festival Vienna shows Sexuality, Politics, Feminism and Gender Issues through the Pornographic Lense.“

 

Wieso braucht Porn ein Festival?

Mainstream-Porno zeigt wenig authentische Pornographie und Porno wird dadurch immer mit etwas Dreckigem in Verbindung gebracht und daher kaum in der Öffentlichkeit gezeigt oder besprochen. Das Porn Film Festival Vienna will deshalb einen Ort anbieten, an dem Pornographie gemeinsam angesehen, diskutiert, kritisiert und miteinander analysiert werden kann. Das Porn Film Festival Vienna feiert Porno nämlich in all seinen Formen. Die enge Sicht auf Pornographie soll aufgebrochen werden und der Kunstanspruch von alternativer Pornographie soll auf der Leinwand gezeigt werden.

1. Porn Film Festival Vienna from Gregor Schmidinger on Vimeo.

 

“The answer to bad porn isn’t no porn… it’s to try and make better porn!”

 

Und wer hätte gedacht, dass bald in Wien richtig guter Porno im Kino zu sehen sein wird. Also streicht euch das Datum im Kalender an, damit wir gemeinsam ästhetischen und spannenden Porno erleben können. Mehr Infos findet ihr hier: Porn Film Festival Vienna 

Dear Vienna, let’s watch some porn!